Logo vom Übergang Schule-Beruf
ÜbergangSchuleBeruf
Regionales Übergangsmanagement Mainz
... den Anschluss finden
Jugendliche liegen auf Boden und bilden gemeinsam einen Kreis

AKTUELLE INFORMATIONEN

 

ÜSB-Terminplanung für 2018 downloaden

 
AKTUELLE MELDUNGEN

Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


Aktion Ausbildungslotsen AKK sucht Interessierte

Der Leiter der Aktion Ausbildungslotsen AKK B. Geide sucht noch Interessierte, die bei der diesjährigen Unterstützungaktion ehrenamtlich mitwirken wollen.
Nähere Informationen:
Bernd Geide
bernd.geide@gemeindezentrum-sankt-elisabeth.de
0151-61443444


Modernisierung des Dualen Systems der Berufsausbildung

Bildungsmedienverlage fordern: Die Duale Berufsausbildung muss konsequent auf die Anforderungen von morgen und übermorgen ausgerichtet werden. Nur so kann langfristig der Bedarf an Fachkräften in Deutschland gedeckt werden. Das betonen die deutschen Bildungsmedienverlage, vertreten durch den Verband Bildungsmedien e. V., in einem neuen Positionspapier.

Näheres hier


„Das Studium ist nicht für jeden das Richtige“

Nicht nur Akademikern gehört die Zukunft auf dem Arbeitsmarkt, meint Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin. Der Professor für Philosophie und politische Theorie an der Universität München fordert, den Akademisierungswahn zu stoppen. Er plädiert für eine Balance zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

Zum Gucken hier ...


Ab 16.4. Woche der beruflichen Bildung

Die berufliche Bildung in Deutschland ist ein weltweit anerkanntes Erfolgsmodell, das breite Anerkennung und Wertschätzung auch in der deutschen Öffentlichkeit verdient. Daher findet vom 16. bis 20. April 2018 unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ eine Woche der beruflichen Bildung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten statt. Ausbildende Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland werden er und seine Frau besuchen, um sich von der Leistungsfähigkeit und der hohen Qualität der beruflichen Bildung zu überzeugen

zur Meldung


Neues Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung"

Wie funktioniert der Einstieg in Ausbildung und Lehre? Was muss dabei beachtet werden? Wer bietet Hilfe an? Diese Fragen stellen sich viele, die Flüchtlinge bei der Integration durch Bildung unterstützen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert deshalb das neue Informationsportal "Flüchtlinge und Ausbildung", das Ende 2016 online gegangen ist. Die Internetseite bietet grundlegende und einfach verständliche Informationen zum Asylverfahren und zu den Voraussetzungen für den Einstieg Geflüchteter in die duale Ausbildung. Zudem werden die vom Bund geförderten Beratungs- und Unterstützungsangebote vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Seite zahlreiche Hinweise auf kostenlose Publikationen und Downloads zum Thema und verlinkt auf andere informative Seiten.

zum Inhalt


PROJEKTDATENBANKEN
Übergangsmöglichkeiten nach Schulabschluss Übergangsmöglichkeiten nach Schulabschluss
....den Anschluss finden - Angebote zum Übergang Schule Beruf ....den Anschluss finden - Angebote zum Übergang Schule Beruf
Praktikumsbörse Rheinhessen IHK & HWK Praktikumsbörse Rheinhessen IHK & HWK

Navigation

Inhalt

Start Übergangsmöglichkeiten nach Schulabschluss

Online-Tool „Übergangsmöglichkeiten nach Schulabschluss“

Mit dem Online-Tool „Übergangsmöglichkeiten nach Schulabschluss“ liefern wir eine Erweiterung der Projektdatenbanken. Es bietet Fachkräften in der Jugendberufshilfe, Lehrern, ehrenamtlichen Mentor/innen, Eltern und Jugendlichen einen Überblick zu den Schularten und die Möglichkeit, sich über alle Übergangsmöglichkeiten anhand des jeweiligen Schulabschlusses zu informieren.

Zuerst erhalten Sie einen visualisierten Überblick der Schullandschaft für die Stadt Mainz und den Landkreis Mainz-Bingen. Sie können die Schulart anklicken, der entsprechende Schulabschluss (oder ohne Abschluss) erscheint. Klicken Sie weiter, so erhalten Sie die zur Verfügung stehenden Übergangsmöglichkeiten. Im weiteren Verlauf werden Sie auf die Profile in unserer Projektdatenbank (oder auf externe Internetseiten) verwiesen.

Dadurch stehen Ihnen schnell und einfach alle gewünschten Informationen und Ansprechpartner zur Verfügung.

Hier geht es zu den Schulen


Wichtig:


Sie benötigen keinerlei Login - Daten zur vorläufigen Nutzung.

Wenn Sie Verbesserungsmöglichkeiten sehen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Sind Sie bei der Suche für Ihr Anliegen nicht fündig geworden oder fehlen Angebote, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen. Dadurch helfen Sie uns, Angebotslücken in Mainz zu erkennen und die Projektdatenbank mit weiteren Übergangsmöglichkeiten zu vervollständigen.

Powered by Sigsiu.NET